Markiert: Krisen

Frau im weissen Kleid hält sich beim Klettern an Fels fest

Glückstipp 4: Halt haben

​​​​​Sicher ist, dass nichts sicher ist, selbst das nicht.Joachim Ringelnatz (1883 – 1934), eigentlich Hans Bötticher, deutscher Lyriker, Erzähler und Maler  Eines spüren wir in dieser Coronavirus alle:  dass es die Sicherheit, die wir bisher hatten, nicht mehr gibt. Auf einen Schlag ist die frühere Basis unseres Leben unter uns weggebrochen. Keiner von uns weiss, ob...

Glückstipp 2: sich rückbesinnen

​​​​​Schwierige Situationen können uns in ein emotionales Tief voller Entmutigung, Angst, Verzweiflung und Sorgen befördern. Doch es gibt  ein “Heilmittel”, das uns – im Idealfall – vor dem Sturz ins emotionale Tief schützt oder uns rasch wieder heraushilft. Der Präsident von Portugal, Marcelo Rebelo de Sousa, hat dieses “Heilmittel” Ende Februar an die Portugiesen verteilt, als...

Glückstipp 1: Was nicht geht, sollte man fahren lassen.

 Zitat von Erhart Horst Bellermann (*1937, deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker.​​​​​   “Was soll ich tun?” fragen wir aufgeregt, wenn uns eine Krise überrollt und das was bisher funktioniert hat plötzlich nicht mehr geht. Wir denken nach, analysieren, reden über nichts anderes und machen uns Sorgen oder entwickeln Pläne um Abhilfe zu schaffen und zum alten Zustand...